Das Lübecker Dielenhaus

Das Dielenhaus in der Fleischhauerstraße 79 stammt aus dem späten 13. Jahrhundert, wobei der größte Teil der heute noch erhaltenen und für den Besucher sichtbaren Bausubstanz im 15. und 16. Jahrhundert entstanden ist und von 2006 bis 2010 denkmalgerecht saniert wurde.

Sie können das Haus besuchen und über 700 Jahre Lübecker Baugeschichte am authentischen Ort erleben: Das Lübecker Dielenhaus ist offen und erlebbar für alle Lübecker und Gäste. So weit das Wetter es zulässt, steht die Haustür offen. Wer möchte, kann hereinkommen und erhält Auskunft über die Geschichte des Hauses, ohne dafür etwas bezahlen, kaufen oder verzehren zu müssen.

Ihre Feier im Lübecker Dielenhaus

Für Veranstaltungen stehen die Diele und der untere Saal im Seitenflügel zur Verfügung. Hier sind neben kleineren Konzerten, Lesungen, Tagungen und vielem anderem mehr auch private Feiern (bei moderater Lautstärke) möglich – werfen Sie einen Blick in unseren Terminkalender, um sich über die kommenden Veranstaltungen zu informieren.

Wohnen in historischer Umgebung

Vorne, in der Dornse befindet sich – wie früher – das Kontor des Lübecker Dielenhauses, in dem Sie auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen können. In den oberen Räumen über der Diele und den rückwärtigen Querhäusern sind Wohnungen eingerichtet, von denen eine als Gästewohnung zur Verfügung steht.

Das Buch zur Straße

Jüngst erschienen: „Die Fleischhauerstraße. Leben im Weltkulturerbe Altstadt von Lübeck“ – „Hier im Buch erhält jedes Haus seine eigene Seite, wenn es mehr zu erzählen gibt, auch zwei …“ Nach zwei Jahren intensiver Arbeit und Recherche hat Ulrich Büning nun auf Grundlage einer früheren Veröffentlichung sein neues Werk fertiggestellt.
Von Hausnummer 1 bis 118 erfährt der Leser detailreich Geschichte und Geschichten, lernt Bewohner kennen, entdeckt Wandlung und Sanierung der Gebäude. Die Texte werden ergänzt durch zahlreiche aktuelle und historische Fotos, Dokumente, Postkarten und Zeitungsausschnitte, sowie die Zeichnungen von Andreas Florian. Im Buchhandel, beim Verlag Icon: Externe Seite oder direkt beim Autor für 24,80 €.

Das Buch zum Haus

2014 erschienen: „Das Lübecker Dielenhaus Fleischhauerstraße 79“ – Ulrich Büning beschreibt auf 208 Seiten mit mehr als 700 Fotos und Zeichnungen „Geschichte, Verfall, Rettung und Sanierung eines Denkmals“. Im Buchhandel, beim Verlag Icon: Externe Seite oder direkt beim Autor für 24,80 €.